Der Pierredon ist einer der drei Rundwanderwege, auf denen Sie zur Pont des Fées gelangen.

Über die Natur

Es erwartet Sie eine Wanderung inmitten wunderbarer Natur, in völliger Stille, begleitet allein vom Rauschen des Flusses oder der Bäume, durch die sanft der Wind streicht.

Der Wanderweg Pierredon im Herzen des Massif des Maures ist das ganze Jahr über begrünt. Im Frühjahr zieren Wildblumen das Bild, im Herbst sind es kleine Pilze und zum Ende eines Tages überzieht hauchzarter Tau die Landschaft.

La Garde (Fluss)

An dem Fluss, an dem der Weg entlangführt, standen früher drei Wassermühlen, mit deren Hilfe die Bevölkerung mit Mehl versorgt werden konnte.

Als die Strömung des Flusses durch den Regen zunahm, erkannte man, dass dies ein strategisch wichtiger Ort war, da das Wasser mit aller Kraft versucht, zum Meer zu strömen.

Auf dem Weg

Im weiteren Verlauf Ihrer Wanderung entdecken Sie ein altes Bauernhaus aus dem XVIII. Jahrhundert und einen Olivenhain. Bestimmt entdecken Sie den ehemaligen Steg, über den man bis vor einiger Zeit noch ans andere Flussufer gelangen konnte.

Weitere Informationen zu diesem Wanderweg erhalten Sie, wenn Sie sich unseren Plan herunterladen.

Entdecken Sie die Wanderung online

Wanderweg Karte

Wissenswertes

Ausschilderung des Weges: folgen Sie den blauen Pfeilen.

Bitte helfen Sie mit, diesen Ort zu bewahren, und bleiben Sie auf den ausgeschilderten Wegen.

Zu bestimmten Jahreszeiten bleiben das Massiv und somit auch der Wanderweg geschlossen. Informieren Sie sich hier über die Öffnungszeiten des Massivs oder kontaktieren Sie uns gerne unter + 33 (0)4 94 55 43 83.

Der Weg ist steinig und abschüssig, achten Sie daher auf festes Schuhwerk. Er ist somit nicht für Kinderwägen befahrbar.

Meine Meinung zu Tripadvisor