Wir laden Sie herzlich ein, die Französische Revolution zu erleben, mit einer Kokarde im Knopfloch! Feiern Sie den 14. Juli mit seinem traditionellen Ball.

Der 14. Juli

Der 14. Juli in Frankreich

Der 14. Juli ist ein bedeutendes Datum in der Geschichte Frankreichs. An diesem Tag, dem französischen Nationalfeiertag, wird des Sturms auf die Bastille am 14. Juli 1789 gedacht.

Dieser Tag steht für das endgültige Aus der absoluten Monarchie in Frankreich und die Geburtsstunde der Ersten Republik.

Seit damals ist jeder 14. Juli überall in Frankreich ein Feiertag. Unterhaltung, Bälle, Feuerwerk … Überall im Land gibt es eine Menge zu sehen und zu erleben.

Saynètes du 14 juillet

© Cyril Carpentier

In Grimaud begehen wir diesen Festtag mit einer ganz besonderen Abendveranstaltung: wir inszenieren an vier Punkten im Dorf aus dem Leben gegriffene Momente, die sich in Grimaud während der Revolution zugetragen haben.

Die Stücke werden auf Französisch gespielt, Sie sind dennoch herzlich eingeladen, in diese besondere Atmosphäre einzutauchen und mit uns einen bedeutenden Moment unserer Geschichte zu feiern! Es erwartet Sie ein Ball, auf dem Sie den ganzen Abend lang tanzen können.

Programm

Ab 18 Uhr können Sie in Grimaud, das zu dieser Gelegenheit wieder in Athenopol umbenannt wird, durch die Straßen bummeln und Persönlichkeiten aus einer anderen Zeit, den Tagen der Revolution, entdecken.

Sie sehen also Theaterszenen „à la Pagnol“, die sich auf verschiedene Anekdoten beziehen, die sich tatsächlich in jenem Moment der Geschichte in Grimaud so zugetragen haben.

Das Theaterensemble von CRET führt Ihnen nämlich 4 Einakter an 4 verschiedenen Orten vor, die durchgehend bis 20 Uhr gezeigt werden, so dass das Publikum genügend Zeit hat, alle Szenen zu sehen und dabei durch den Ort zu bummeln.

Saynètes du 14 juillet

Was schmort der Abt denn da …? © Cyril Carpentier

Um 20 Uhr nimmt das Ensemble Sie mit zur Burg, wo Sie auf der Zuschauertribüne des Freilichttheaters das Finale erleben können, in dem der Alltag der Bewohner durch die historischen Ereignisse in Aufruhr gerät.

théâtre au Château de Grimaud

Im Freilichttheater vor der Burg. © Cyril Carpentier

Um 20:45 rufen Gewehrschüsse zur Versammlung und Musiker führen den „revolutionären“ Zug durch die Gassen bis zur Place Neuve, wo ein „Apéro-Rétro“ zu Melodien und Gesängen aus der Vergangenheit im Sinne des Wandels zwischen 1789 und heute gereicht wird.

Und zum Abschluss des Abends findet auf der Place Neuve um 22:00 Uhr ein Ball mit zeitgenössischer Musik statt: Belle Epoque, mit Speis und Trank bis 1 Uhr.

Saynètes du 14 juillet

Feierlichkeiten zum 14. Juli… © Cyril Carpentier

Diese wunderbare Veranstaltung bietet Ihnen „alles vor Ort“ (Gratisparken und Unterhaltung ohne Stau und bei bester Stimmung). Wir freuen uns auf Sie! Spaß und Vergnügen garantiert!

Informationen und Kontakt

Dieses Fest zum 14. Juli wird vom Service Culture et Patrimoine der Stadt Grimaud in Zusammenarbeit mit dem CRET und Grimaud Animations veranstaltet.

Abendprogramm 2019 (Änderungen vorbehalten):
Von 18 bis 21 Uhr: Straßentheater mit dem Ensemble des C.R.E.T aus Grimaud

An 5 verschiedenen Orten:
– Kirche Saint Michel
– Rue des Templiers
– Rue de la Pompe
– Die Büßerkapelle
– Burg von Grimaud

21.15 Uhr: Getränkeausschank& und Grillen organisiert von Grimaud Animations – Place Neuve

22 Uhr : Traditioneller Ball mit der Band La belle époque

Kommen Sie doch gerne verkleidet, in historischen Kostümen!

Hinweise:
Fremdenverkehrsamt : + 33 (0)4 94 54 43 83
Service Culture et Patrimoine + 33 (0)4 94 55 57 34 ou+ 33 (0)6 63 05 48 74

Affiche de la fête du 14 juillet

Grimaud feiert die Revolution 2017

Bilder